Startseite
Aktuelles 2018
Hunde
Unser Verein
Über uns
Gegenwart
Satzung-Zweck
Gemeinnützigkeit
Projekte-Aktionen
Kastrationskampagne
Kastrationsprojekt 1
Kastrationsprojekt 2
Kastrationsprojekt 3
Kastrationsprojekt 4
Kastrationsprojekt 5
Zukunft
Regenbogenbrücke
Fotoalbum
Presse Medien TV
Ihre Hilfe
Spendenaufruf
Amazon
Clicks4Charity
Danke-Transparenz
Kontakt
Hundepension

Unser Verein

Im Jahr 2011 haben wir uns entschlossen, aktiv aufgrund der ereignisreichen Vergangenheit zur Förderung des Tierschutzes beizutragen und uns speziell für Hunde in Not einzusetzen. 

Der Gedanke war bereits seit längeren in unseren Köpfen, leider mangelte es an der Umsetzung. Trotz der anfänglichen großen Bürokratie, die zuerst einmal bewältigt werden musste, haben wir dann am 19. Oktober 2012 die Gemeinnützigkeit vom Finanzamt Bremen erhalten. Ein weiterer wichtiger Baustein wurde somit für unsere Keimzelle Projekt Lucky Dog Hostel -Auffang und Übergangsstation- für Hunde in Not geschaffen.

Den Ärmsten der Armen einen würdigen  Platz  schenken. Ein liebevolles Zuhause in Sicherheit mit genügend Respekt anbieten zu dürfen. Die Hunde sollten bei uns nie wieder in irgendeiner Form oder Art -"Quälereien oder Ängsten o.ä."- ausgesetzt werden, das ist unser eigenes Anliegen von unserer kleinen Tierschutzinitiative. Speziell ältere Hunde, die kaum eine Vermittlungschance haben,  sollten in unserer Obhut bis an das Lebensende  in Würde und Sicherheit einen Platz finden können.

Die Zielsetzungen können Sie gerne im Menüpunkt Satzung nachlesen;  wir wollen für jeden einzelnen Außenstehenden oder Interessierten transparent sein. Bei etwaigen Fragen oder Anregungen,  bitten wir Sie uns einfach über das Kontaktformular eine Email zukommen zu lassen. Wir haben unsere Ziele immer klar vor Augen !

*** Tieren helfen ***

Tierschutz....wo und wie auch immer, hauptsache mit HERZ und VERSTAND  !!

Unsere Tierschutzarbeit , speziell  für Hunde, die in Not geraten sind, "leben" wir im Inland sowie auch im Ausland, d.h. für uns somit grenzenlose ehrenamtliche Tierschutzarbeit. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, ausgesetzten, misshandelten, sowie unerwünschten in Not geratenen Tieren zu helfen, egal wo sie letztendlich herkommen. Alte Hunde jedoch sogenannte "Dauerpflegehunde" sind das Herzstück unserer Tierschutzarbeit. Wir helfen Hunde in Deutschland,  aber auch über die Landesgrenzen hinaus. Für Tiere, jedoch speziell für Hunde, da wir in diesem Bereich auch die nötige langjährige  Erfahrung und Sachkunde besitzen. 

Der Tierschutz fängt immer vor der eigenen Tür an !

Es wäre für uns unvorstellbar, ausschliesslich nur für das Tierelend im Inland oder nur im Ausland Hilfe zu leisten bzw. sich einzusetzen und ein in Not geratenes Tier in der eigenen Stadt/Land abzuweisen oder im benachbarten Ausland abzuweisen. Wir sind, so wie viele andere Tierschützer, überall dort, wo unsere Hilfe angenommen und am stärksten benötigt wird. Egal wo, denn für uns ist die Tierschutzarbeit grenzenlos.

Die Tierschutzarbeit beginnt IMMER vor der eigenen Haustür und endet für uns nicht an Staatsgrenzen !

Wenn wir in anderen Ländern Tierschutzarbeit leisten, übernehmen wir eine Verantwortung, die sonst kaum jemand bereit ist zu tragen, u.a. auch weil speziell der Auslandstierschutz in der Vergangenheit sehr in Verruf geraten ist.  In vielen Ländern haben Tiere keine Lobby – Hunde und Katzen den Status, den hierzulande wildlebende Ratten haben.

Es ist daher dort auch keine große Sache, streunende Hunde und Katzen zu vergiften, einen Hund jahrelang an einer Kette zu halten, ihn dort auch einfach zu vergessen, verhungern oder verdursten zu lassen. Das Töten von Hunden oder Katzen zur Belustigung wird nicht geahndet. Einen Streuner vor der Haustür zu vertreiben, indem man ihn mit Säure oder kochendem Wasser übergießt, schockt kaum jemanden und kommt leider häufig vor.

Damit Tiere eine Zukunft haben !

Wir sind Mitglied und Partner beim ETN aufgrund nachfolgender Gründe, die für uns ausschlaggebend waren. " Argumente anstatt Aufmachung " , das könnte ein Slogan für den Europäischen Tier- und Naturschutz e.V. sein und wir sind sehr glücklich einen starken Partner an unserer Seite in allen Tierschutzfragen gefunden zu haben.

Gründe für den ETN e.V.:

-Der ETN Tier- und Naturschutz verbindet ! Der ETN schützt Tiere und ihren Lebensraum.

-Der ETN nicht nur in Deutschland, sondern auch im Ausland aktiv ist ! Denn Tierelend kennt keine Grenzen.

-Der ETN sich für alle Tiere gleichermaßen einsetzt : Haus-,Wild- und " Nutz " tiere ! So fördert der ETN u.a.Tierheime, Bärenreservate und Projekte zur artgerechten "Nutz"- tierhaltung.

-Der ETN nicht nur redet, sondern auch handelt! Der ETN tritt bspw. auf politischer Ebene für ein Verbandsklagerecht ein und hilft u.a. mit über 100.000 kg Futterspenden pro Jahr den Tieren.

-Der ETN ein Garant für vorbildliche Tierschutzarbeit ist ! Der ETN und seine Partner sorgen für die optimale Unterbringung und Vermittlung geretteter Tiere, u.a. in den ETN-eigenen Einrichtungen.

-Der ETN mit Herz und Verstand handelt ! Um Tierleid zu verhindertn und den Tierschutzgedanken zu verbreiten, führt der ETN vor Ort Kastrations- und Aufklärungsprogramme durch. Gleichzeitig rettet er bedrohte Tiere aus den Tötungsstationen.

 


Auffang- und Übergangsstation für Hunde in Not | luckydoghostel@freenet.de
UA-37357228-1