Startseite
Aktuelles 2018
Hunde
Unser Verein
Über uns
Gegenwart
Satzung-Zweck
Gemeinnützigkeit
Projekte-Aktionen
Kastrationskampagne
Kastrationsprojekt 1
Kastrationsprojekt 2
Kastrationsprojekt 3
Kastrationsprojekt 4
Kastrationsprojekt 5
Zukunft
Regenbogenbrücke
Fotoalbum
Presse Medien TV
Ihre Hilfe
Spendenaufruf
Amazon
Clicks4Charity
Danke-Transparenz
Kontakt
Hundepension

Kastrationskampagne

Kastrationsprogramme von Lucky Dog Hostel  für die Straßentiere  sind unheimlich wichtig , egal wo !!                                                              

 

Kastrieren statt Töten

 

Eine Kampagne von Lucky Dog Hostel, gemeinnütziger Tierschutzverein, Am Rooksmoor 25 in 27711 Osterholz Scharmbeck 04795-9587780,

https://www.facebook.com/luckydoghostelkastrationsaktionen

Kastration ist ein wichtiger Schritt zum Tierschutz, die wichtigste präventive Tierschutzmethode überhaupt. Durch die unkontrollierbare Vermehrung der Tiere müssen viele Hunde und Katzen eingeschläfert werden oder streunen umher; ein Teil von ihnen wird überfahren, erschlagen, vergiftet, erschossen, gequält und misshandelt wie wir es leider tagtäglich erfahren müssen.

Um dieser Problematik entgegen zu wirken, möchten wir mit ihrer Hilfe Kastrationen, die uns sehr am Herzen liegen durchführen und so das Tierleid begrenzen. Der gesamte Erlös der in Zukunft angelegten Flohmarkt - Aktionen von Lucky Dog Hostel wird für die Kastrationskampagne in Zusammenarbeit mit und für die Asociatia Micaela, Timisiora in Rumänien verwendet. Der katastrophale Zustand in Rumänien hinsichtlich der Straßentiere hat uns dazu bewogen, dieses Kastrationsprojekt in das Leben zu rufen . Nur durch Kastrationen der Streuner, kann man die Population und das Elend auf den Straßen eindämmen und verhindern, dass es ständig neue arme Seelen gibt.

 

Die Kastration einer einzigen Hündin könnte durch die nachfolgenden Generationen hunderte neuer Streuner verhindern und damit tausendfaches Leid. Hierzu sehen sie eindrucksvoll unsere Populationstabelle, in der hervor geht, welches Leid wir mit jeder einzelnen Kastration verhindern können.

 

GEBURTENKONTROLLE DURCH KASTRATION



1. Generation                       Hündin mit 8 Welpen                    8

                                       darunter 4 Hündinnen                  

2. Generation                       4 Hündinnen mit 8 Welpen             40                                                             darunter jeweils 4 Hündinnen

3. Generation                       16 Hündinnen mit 8 Welpen            16                                                  darunter jeweils 4 Hündinnen


4. Generation                       64 Hündinnen mit 8 Welpen           680                                       darunter jeweils 4 Hündinnen


5. Generation                       256 Hündinnen mit 8 Welpen        2728

                                      darunter jeweils 4 Hündinnen         

 

Diese Beispielrechnung zeigt, dass schon in der 5. Generation mehr als 2.700 neue Welpen geboren werden können - die Nachkommen einer einzigen unkastrierten Hündin. Wir reden hier von einem Zeitraum über maximal 5 Jahre und haben bei dieser Rechnung unterstellt, dass jede Hündin in dieser Zeit nur einen einzigen Wurf bekommt. Tatsächlich ist die Population um ein Vielfaches größer, denn in der Regel bekommen die Straßenhunde mindestens 1x jährlich neue Welpen, wobei Würfe bis zu 12 Welpen keine Seltenheit sind. Viele der Welpen sterben bereits in den ersten Lebensmonaten an Unterernährung oder Ansteckungskrankheiten bzw. anderweitigen Krankheiten.

Alleinig die Vermittlung von Hunden als ausschließliche Maßnahme ist ein Fass ohne Boden, das niemals leer wird. Daher war die Prävention für unsere kleine Auffang- und Übergangsstation immer oberste Priorität, was wir auch seit Gründung unserer gemeinnützigen Tierschutzorganisation in unserer Satzung festgehalten haben. Oberstes Anliegen, um die Bedingungen für die Hunde Vorort langfristig und nachhaltig in den Krisengebieten zu verbessern, sind die Kastrationsaktionen.

 

Die Asociatia Micaela, die seit 2004 in Timisiora Rumänien tolle nachhaltige Tierschutzarbeit bei Katzen/Hunden leistet, unzählige Rettungsaktionen durchführt, Kastrationsaktionen vornimmt und rundum eine tolle ehrliche seriöse Tierschützerin ist wird hiermit von uns unterstützt. Unsere Helfer vor Ort müssen in ständigen Kontakt zu den Einheimischen stehen und in vielen Gesprächen das Interesse für das Anliegen der Kastrationsaktionen wecken. Denn es geht nur miteinander und nicht gegeneinander, wenn wir langfristig eine Verbesserung erreichen wollen. Daher haben Lucky Dog Hostel, Asociatia Micaela und die örtlichen Tierärzte es sich zur Aufgabe gemacht, die Besitzer zu sensibilisieren, ihre Hunde zu kastrieren zu lassen. Nur so können ungewollte Welpen und deren Oftmals grausames Schicksal verhindert werden.

 

Anfang September 2014 gaben wir den Startschuss zu einer neuen Kastrationsaktion, in der gezielt Straßenhunde oder Hunde, deren Besitzer nicht die finanziellen Möglichkeiten haben, durch unsere Unterstützung kastriert werden können. Wir sind sehr stolz darauf, dass es dem Team vor Ort gelungen ist, Vertrauen zu den Hundebesitzern aufzubauen und die Nachfrage immer größer wird.

 

Der Startschuss und Umsetzung werden in Zukunft zum Teil Flohmarktaktionen/Kastrationsspenden sein . Lucky Dog Hostel wird den gesamten Erlös der einzelnen Flohmärkte 1 : 1 für die Kastrationen einsetzen.

Sie können uns dabei helfen, indem Sie uns gute Flohmarktartikel vorbei bringen, die wir in den verschiedenen Flohmärkten verkaufen können oder können auch direkt auf unser Spendenkonto bei der GLS Bank , Konto Nummer 2039186200, BLZ 430 609 67 ,

IBAN: DE77 4306 0967 2039 1862 00 BIC: GENODEM1GLS unter dem Vermerk/Verwendungszweck „Prävention“ für unser Kastrationsprojekt spenden.

Wir sind für jeden Euro dankbar, Sie entscheiden nach ihren Möglichkeiten, was sie spenden möchten.

 

Die Kastrationskosten belaufen sich für eine Katze EUR 25,00 und für einen Hund EUR 45,00 inklusive anschließender medizinischer Versorgung. Selbstverständlich erhalten Sie nach Wunsch eine Spendenquittung und außerdem wird jeder einzelner Spender sofern erwünscht, in unserer Webseite sowie bei den sozialen Netzwerken veröffentlicht .

Jeder kastrierte Hund ist ein Schritt in die nachhaltige Richtung und natürlich ein unabdingbarer Meilenstein in der Tierschutzarbeit, egal ob ihm In- oder Ausland.

DANKE im Namen aller Tiere in Not, Asociatia Micaela in Rumänien sowie von Lucky Dog Hostel, Auffang- und Übergangsstation für Hunde in Not, Osterholz-Scharmbeck Deutschland. DANKE !!


 

Geschenk-Urkunde für KASTRATIONEN rumänischer Hunde
Keine sinnvolle Geschenkidee? Schenken Sie Hoffnung !!


Für EUR 45.00 kann in Rumänien eine Hündin fachgerecht kastriert und medizinisch versorgt werden . Dadurch erhält sie viele Vorteile und trägt nicht mehr zur Überpopulation ungewollter Tiere bei, wie bereits ausführlich hier in der Info und auf unserer Homepage beschrieben wurde. Sie entscheiden ob Sie einen Hund oder eine Katze kastrieren lassen wollen, ob sie einen 1 EUR oder eine ganze Kastrations-OP in Höhe von 45,00 EUR/25,00 EUR spenden wollen.

Wir von Lucky Dog Hostel arbeiten ehrenamtlich und gemeinnützig für den Tierschutz und in kooperativer Zusammenarbeit mit der Asociatia Micaela in Timisoara, die aktiv seit 2004 tolle Tierschutzarbeit in Rumänien betreibt und vorallem vor Ort ist und somit die Gegebenheiten bestens kennt, wurde diese gemeinsame Kastrationskampagne in das Leben gerufen. Massentötung darf nicht sein , kastrieren statt töten und dafür brauchen wir auch Ihre Hilfe:

Verschenken Sie statt der üblichen Geschenke einem (oder mehreren) Tier(en) die Hoffnung auf ein besseres Leben!! Sie können ein Teil dieser Lösung sein, bitte helfen Sie uns.... jetzt !!
SPENDENKONTO: GLS Bank , BIC : GENODEM1GLS IBAN :
DE 77 4306 0967 2039 1862 00 BLZ 430 609 67 Konto Nummer 2039186200 *** Vermerk/Verwendung ***: Prävention***




The motto is: „Spaying – not killing“

 

 

This is a campaign by Lucky Dog Hostel, charitable organization, Am Rooksmoor 25, 27711 Osterholz-Scharmbeck/Germany, phone 0049-4795-9587780, https://www.facebook.com/luckydoghostelkastrationsaktionen, in cooperation with Asociatia Micaela Timisoara/Romania, www.facebook.com/asociatiamicaelatimisoara.

Spaying is an important implement in animal protection, perhaps the most important step in animal protection at all. Because through unmonitored reproduction there are so many stray cats and dogs that a huge number of them has to be put to sleep - or is left to roam the streets: some of these are run over by cars, others are beaten to death, poisoned, shot, tortured and abused – daily business in animal protection, one could say.

To establish a stronghold against this development, with your help we want to organize these so dearly needed spaying-campaigns to oppose the disastrous situation of the strays. 100 % of the proceeds from the upcoming flea market events by Lucky Dog Hostel will be donated to the spaying campaigns of Asocitia Micaela Timisoara/Romania. The hideous situation of the strays in Romania has inspired us to establish this campaign. Only by spaying the strays, one can dam the number of strays and thereby prevent that endless numbers of pitiable souls have to roam the streets.

Even the spaying of only one single bitch already prevents hundreds of new strays to be born and to suffer unimaginable cruelties. Concerning these evidences also see our convincing population-statistics, which prove how much suffering can be prevented by spaying - even if it is only one single bitch which will be spayed.

BIRTH CONTROL by castration


1st generation       bitch with 8 puppies           8
                       including 4 females

2nd generation      4 females with 8 puppies      40
                       each including 4 females

3rd generation      16 females with 8 puppies     168
                       each including 4 females

4th generation      64 females with 8 puppies     680
                       each including 4 females

5th generation      256 females with 8 puppies   2728
                       each including 4 females      



This exemplary calculation shows that even in the fifth generation already no less than 2700 pups can result from one female dog – the offspring of only one single not-spayed bitch.

And we are talking about a period of time of only 5 years – and have estimated that each bitch will only have one litter per year. Actually the reproduction rate is much higher, because usually strays give birth to pups at least once per year with up to 12 pups per litter.

The majority of the pups already dies in the first few months of live due to contagious infects or other diseases.

And the adoption of dogs alone does not reduce the number of strays at all. Therefore the prevention of new litters has always been priority number 1 for own humble foster home-offer – and this, of course, we also implimented in the statutes of our charitable organization. Above any other efforts to releaf the strays´ situation on the spot and in crisis regions spaying campaigns need to be taken into action.

Asociatia Micaela Timisoara/Romania, a central local NGO when it comes to sustainable animal rescue, which has already taken the lead innumerable rescues and spaying campaigns and is a 100 % reliabale organization, will be supported by us from now on. Our colleagues on the spot have to stay in close contact to the local population and have to arouse interest for spaying in uncountable talks with the people on the spot. Because a long lasting improvement for the strays can only be achieved in cooperation with each other and not against each other. Therefore Asociatia Micaela Timisoara, Lucky Dog Hostel and local vets in Timisoara have agreed to arouse more sensitivity among private pets´ owners concerning the importance of spaying. Only by this the more often than not disastrous fates of stray cats and dogs can be prevented.

With the start of September 2014 we launch a new spaying campaign which is aimed specifically at stray dogs and at dogs owned by people who – without our support – would not have the financial means to have their dogs spayed. We are proud to announce, that our team on the spot has gained the trust of the dog owners, and requests for help in spaying are constantly becoming more.

Among other aid programmes we launch or campaign with flea market-events and donations for spaying. Lucky Dog Hostel will donate the proceeds of the flea market events to 100 % percent to spaying campaigns.

You can support us by bringing to us suitable goods for flea markt sales, which we will sell on various flea markets, or by donating directly for our spaying campaigns to our bank acccount:

GLS Bank, account number 203 918 6200, bank sorting code 430 609 67, Swift Code DE77 430 609 672 039 118 6200, Bic Code GENODEM1GLS, purpose code „Prevention“.

The costs for spaying are estimated to be around about € 25,- for a cat and € 45,- for a dog – of course including medical treatment after spaying. Of course, upon request, you receive a receipt for each donation and your name will be published on our website and in social networks.

Each spayed dog is a huge step into the right direction concerning a sustainable solution for the strays´ dilemma and a mile stone in animal protection – as well in Germany and abroad.

We thank you in the name of every animal in need, in the name of Asociatia Micaela Timisoara/Romania and in the name of Lucky Dog Hostel – foster home for dogs in need, Osterholz Scharmbeck, Germany. Thank you!

   

Together we are strong - spaying not killing !!                                                                                                


Auffang- und Übergangsstation für Hunde in Not | luckydoghostel@freenet.de
UA-37357228-1