Startseite
Aktuelles 2018
Hundevermittlung
Unser Verein
Über uns
Gegenwart
Satzung-Zweck
Gemeinnützigkeit
Projekte-Aktionen
Kastrationskampagne
Kastrationsprojekt 1
Kastrationsprojekt 2
Kastrationsprojekt 3
Kastrationsprojekt 4
Zukunft
Regenbogenbrücke
Fotoalbum
Presse Medien TV
Ihre Hilfe
Spendenaufruf
Benefind
Amazon
Clicks4Charity
Danke-Transparenz
Kontakt
Hundepension

 

Gegenwart

 

Unsere oberste Priorität ist die Förderung des Tierschutzes.

 

Wir  arbeiten grenzenlos mit Tierheimen und verschiedenen Tierorganisationen zusammen. Hinsichtlich der Kastration üben wir Aufklärungsarbeit und versuchen das Problem an der Wurzel anzupacken, d.h.auch Sprachrohr für unsere Tierorganisationen im Ausland zu sein. Durch gezielte Vorortmaßnahmen hinsichtlich von Kastrationsaktionen, versuchen wir durch eigene Kampagnen diese Maßnahmen zu unterstützen und aktiv zu sein.

Kriterium bei der Aufnahme von Pflegehunden, sind die Hunde von seriösen gemeinnützigen Tierschutzorganisationen/vereinen, von denen wir persönlich überzeugt sind, da es leider auch hier "schwarze Schafe" gibt und leider nicht überall, wo Tierschutz drauf steht, auch Tierschutz drin  steckt.

Viele Menschen haben hier ein lukratives Geschäft entdeckt und daher sollte einiges bedacht  sowie vorher geprüft worden sein. 

Welcher Verein ist seriös ? Die Frage ist nicht pauschal zu beantworten, jedoch sollten Sie die u.a. 10 Fragen alle mit "Ja" beantworten können: 

1.  Handelt es sich um einen Verein und vorallem vom Finanzamt (Staat) als gemeinnützig  anerkannt ?

2.  Findet eine ausführliche Beratung statt, können detailierte Angaben zum Charakter des Tieres gemacht werden ?

3.  Werden verpflichtend Vor- und Nachkontrollen durchgeführt ?

4.  Ist der  Verwaltungsaufwand so gering wie möglich gehalten und ist eine glaubhafte  Transparenz vorhanden ? 

5.  Genaue Angaben/Adresse  im Impressum vorhanden ?

6.  Werden nicht nur Welpen oder kleine Hunde  angeboten oder sogar nur die sogenannten "MODE"-Hunde  sondern Hunde in allen Alters- und Größenklassen ?

7.  Ist eine Kastration vorhanden und sieht das Tier gepflegt/gesund aus  ?

8.  Bekommt man bei der Adoption  einen Schutzvertrag, Heimtierpass, Chipnummer sowie Impfausweis?

9.  Liegen die Schutzgebühren im Normbereich und wird die Schutzgebühr für die Tierschutzarbeit vorort anschließend eingesetzt, d.h. erfolgt auch die  RE-Investition ?

10. Logik und Bauchgefühl sollten sich jetzt zum Schluß ergänzen !

 

 

 

 

 


Auffang- und Übergangsstation für Hunde in Not | luckydoghostel@freenet.de
UA-37357228-1